Werden Sie jetzt Mitglied beim Föderverein IEMT Schweiz! Sie unterstützen damit die Erforschung und Förderung der Mensch-Tier Beziehung in der Schweiz und gestalten diese mit.

Dem Verein beitreten können Einzelpersonen sowie Firmen und Institutionen in Form einer Einzelmitgliedschaft oder einer Gönnermitgliedschaft.

Hier können Sie die Beitrittserklärung herunterladen:



Wir freuen uns, auch Sie schon bald im Verein IEMT Schweiz begrüssen zu dürfen!

Tiergestützte Interventionen als Teil von One Health: Forschung und Praxis im Austausch 15.März 2014 Basel

Das IEMT organisiert zusammen mit der REHAB Basel und dem Swiss TPH die erste Schweizer Tagung zur Mensch-Tier-Beziehung und freut sich auf viele Teilnehmer!

Informationen finden Sie unter der Rubrik "Tagung 2014"

Das IEMT Schweiz war gleich mit mehreren Vertretern an der Tagung "Tiergestützte Therapie und Pädagogik" vom 20./21. September 2013 in Freiburg präsent.

Nebst einem regen Austausch mit Gleichgesinnten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum beteiligte sich das IEMT sowohl mit Beiträgen zu praxisbezogenen als auch wissenschaftlichen Themen von "Katzen als Begleiterin in der Psychotherapie" (Elisabeth Frick Tanner, Mitglied IEMT) über "Bindung und Stressregulation mittels Hund" (Karin Hediger, Geschäftsführerin IEMT) bis hin zu einem Ausblick auf Entwicklungsperspektiven der Wissenschaft und Praxis bei tiergestützten Interventionen (Dennis Turner, Präsident IEMT).

Weitere Informationen unter:

www.ph-freiburg.de/tiergestuetzte-kongress

 

Das IEMT hat an der diesjährigen 13. internationalen IAHAIO Konferenz in Chicago teilgenommen.

Das Programm der Konferenz unter dem Titel "Humans and animals": the inevitable bond" bot einen spannenden Mix aus forschungs- und praxisbezogenen Themen rund um die Mensch-Tier-Beziehung. Auch drei der Vorstandsmitglieder waren mit Vorträgen vertreten.

www.iahaio.org